Digital GreenTech Camp – Umwelttechnik trifft Digitalisierung

31. März 2020

CC0, Symbolbild; pixabay.com

TERMIN VERSCHOBEN: DATUM NOCH UNBEKANNT (vorher 30.-31.03.2020) | Leipzig

Wie kann Künstliche Intelligenz dabei helfen Recyclingverfahren zu verbessern? Mit welchen digitalen Tools können Wasserversorgungs- und entsorgungsnetze effizienter überwacht und gesteuert werden? Wie können komplexe Stoffströme in Echtzeit nachverfolgt werden? Am 30. und 31. März 2020 wird in Leipzig über die Potenziale der Digitalisierung in der Umwelttechnik diskutiert.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung möchte durch die Verknüpfung von Umwelttechnik mit digitalen Lösungsansätzen zur Schonung der natürlichen Ressourcen und zur Minderung von Umweltbelastungen beitragen. Dafür wird der Bereich „Digital GreenTech“ verstärkt ausgebaut und in Kürze eine neue Förderrichtlinie im Rahmen des Aktionsplans „Natürlich.Digital.Nachhaltig“ veröffentlicht.

Die Veranstaltung am 30. und 31. März 2020 in Leipzig bringt Anwender/innen und Entwickler/innen aus Umwelttechnik und verschiedenen „digitalen“ Bereichen zusammen und bietet ihnen eine Plattform für den interdisziplinären Ideen- und Gedankenaustausch.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der folgenden Homepage https://www.ptj.de/ueber-uns/veranstaltungen?backRef=8&event=DigitalGreenTechCamp